Was ist ein CPS-Familienteamtreffen?

Was versteht man unter CPS?

Ein cyber-physisches System, engl. „cyber-physical system“ (CPS), ist ein Computer, der etwas in der physischen Welt steuert. Es bezeichnet den Verbund informatischer, softwaretechnischer Komponenten mit mechanischen und elektronischen Teilen, die über eine Dateninfrastruktur, wie z. B.

Wie werden CPS eingesetzt?

CPS-Anwendungen können in den unterschiedlichsten Bereichen, z. B. zur Zustandsüberwachung industrieller Anlagen, Steuerung von Energieflüssen, Warenverfolgung, Geländeüberwachung, Fahrzeugsteuerung oder zur Fitnessanalyse eingesetzt werden. Daraus ergeben sich vielfältige Anforderungen an CPS.

Wo werden CPS hauptsächlich eingesetzt?

Anwendungsgebiete ergeben sich in der Logistik, in der Industrieproduktion, in der Umwelttechnik, der Medizintechnik, in der Verteidigungstechnik oder in der Verkehrstechnik. Oft decken sich die Anwendungsbereiche mit denen der Industrie 4.0.

Was sind Cyber physische Systeme Beispiel?

Ein paar Beispiele für Cyberphysische Systeme sind militärische Drohnen oder Flugabwehrsysteme, Erdbeben-Warnsysteme, Fahrer-Assistenzsysteme, autonome Fahrzeuge und Smart Grid (intelligente Stromnetze).

Was setzt Cyberphysische Systeme von automatisierten Systemen ab?

Wesentliche Bestandteile sind mobile und bewegliche Einrichtungen, Geräte und Maschinen (darunter auch Roboter), eingebettete Systeme und vernetzte Gegenstände (Internet der Dinge).

  Was ist ein Aufnahmegespräch für Jugendliche?