Warum ist das Bobo-Puppen-Experiment so wichtig?

Was sagt das Bobo Doll Experiment aus?

Besonders die Jungen zeigten vermehrt aggressives Verhalten gegenüber der Puppe nach der Belohnung. Die Kinder, die zuvor die Bestrafung Rockys gesehen hatten, waren deutlich weniger aggressiv, zeigten jedoch nach Aufforderung zur Gewalt vergleichbare Aggressivität.

Welche Effekte hat das Modelllernen?

Das Beobachten eines Modells kann also dazu führen, dass neue Verhaltensweisen erlernt werden, dass die Hemmschwelle für bereits vorhandene Verhaltensweisen steigt oder sinkt und es kann dazu führen, dass bestehendes Verhalten ausgelöst wird.

Wann wurde das Rocky Experiment durchgeführt?

Experiment von Bandura und Walters (1965)

Am Ende unterschieden sich die Filme darin, wie auf Rockys Verhalten reagiert wurde: Rockys Verhalten wurde belohnt (Verstärkung) Rockys Verhalten wurde bestraft. Rockys Verhalten hatte keine Konsequenzen (Kontrollgruppe)

Was versteht Bandura Unter lernen?

Das Lernen am Modell ist eine Lerntheorie von Albert Bandura. Dabei eignet sich eine Person eine neue Verhaltensweise aktiv an oder wiederholt bekannte Verhaltensweisen öfter bzw. seltener. Dazu beobachtet sie eine andere Person – das sogenannte Modell – und imitiert ihr Verhalten.

Ist Bandura Behaviorist?

Im Gegensatz zu den behavioristischen Lerntheorien ist für Bandura ein Lernen ohne ein Mitwirken geistiger Vorgänge unvorstellbar. Lernen wird in der sozial-kognitiven Theorie als ein aktiver, kognitiv gesteuerter Verarbeitungsprozess von gemachten Erfahrungen verstanden.

Was versteht man unter Lernen am Modell?

soziales Lernen, Lernen am Modell; Lernmechanismus, nach dem nicht durch eigene Erfahrung gelernt wird, sondern dadurch, dass das Verhalten anderer Personen (Modelle) beobachtet wird.

  In welchem Stadium entwickelt sich das Temperament?