Welche Arten der differenzierten Verstärkung gibt es?

Welche Arten von Differenzierung gibt es?

Formen der Differenzierung

  • Äußere Differenzierung.
  • Binnendifferenzierung.
  • Konvergente Differenzierung.
  • Divergente Differenzierung.
  • Individualisierung.

Was ist eine innere Differenzierung?

Innere Differenzierung ist hingegen meist (aber nicht ausschließlich) fachbezogen und betrifft alle didaktisch-methodischen Maßnahmen innerhalb eines gemeinsamen Klas- senunterrichts, die darauf abzielen, den individuellen Begabungen, Fähigkeiten und In- teressen der Schüler gerecht zu werden.

Warum sollte man differenzieren?

Differenzierung – unverzichtbar für die Kompetenzentwicklung

Nur durch die „Unterscheidung, Verfeinerung, Abstufung und Aufteilung der Lerninhalte“2 können Sie den Unterricht so auf die individuellen Lernbedürfnisse zuschneiden, dass jeder Schüler optimal gefördert und gefordert werden kann.

Was ist Differenzierung in der Schule?

Als Differenzierung gelten alle zeitlich befristeten und unbefristeten Maßnahmen zur Aufteilung von Lerngruppen zur Anpassung von Lernangeboten und Leistungsforderungen an Lerntempo, Interessen und Leistungsfähigkeit der Lernenden.

Was ist die äußere Differenzierung?

Bei der äußeren Differenzierung wird der Unterricht unter Auflösung des Klassenverbandes in Kursen oder entsprechenden Gruppen erteilt. Die Einteilung erfolgt entweder nach Interesse oder Leistung.

Was bedeutet das Wort differenziert?

Das Adjektiv differenziert bedeutet „fein (bis ins äußere) abgestuft“ und beschreibt Vorgehensweisen, Urteile, Aussagen, Gedankengänge usw. als besonders detailreich und bis ins Einzelne untergliedert. Es ist damit das Antonym zu pauschal. Ursprung des Begriffs ist das lateinische differre (sich unterscheiden).

Was sind differenzierte Aufgaben?

Eine differenzierte Aufgabenstellung ermöglicht dem Schüler nicht nur seine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, sondern bietet auch die Möglichkeit, stärker Aspekte der Regelschulspezifik wie Schülerorientierung, Handlungsorientierung, fächerübergreifendes Arbeiten, Berufs- und …

  Was hat die Skinner-Box gezeigt?