Wie kann eine 17-jährige Tochter ihre Angst vor dem Tod beider Elternteile überwinden?

Kann man den Tod eines Kindes überwinden?

Erst nach längerer Zeit können Eltern beginnen, sich mit dem Verlust auseinander zu setzen. Meist dauert dies so lange, dass Menschen in ihrer Umgebung erwarten, dass der Tod langsam verarbeitet sein müsste. Das Gegenteil ist der Fall. Den Tod eines Kindes zu verkraften, dauert für manche Eltern ein Leben lang.

Wie verkraftet man den Tod eines Kindes?

Was hilft: Sprechen über das verstorbene Kind

Viele Eltern suchen den Austausch mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben. Es hilft, den Schmerz mit anderen zu teilen und mit der Zeit zu erkennen, dass er erträglicher wird. Auch für Cornelia Königsbauer war die Selbsthilfegruppe ein wichtiger Anker.

Wie hilft man Eltern die ihr Kind verloren haben?

Seien Sie ehrlich, wenn Ihnen die Worte fehlen. Manchmal muss man auch gar nichts sagen, sondern eine Umarmung reicht aus. Ein „Es tut mir so leid“ kann genauso viel Trost spenden, wie eine Umarmung. Sagen Sie das, was Sie fühlen oder sagen Sie nichts, wenn Ihnen danach ist und Ihnen die Worte fehlen.

Wie sage ich meinem Kind das es sterben wird?

Wichtig ist, zu sagen, warum du traurig bist oder warum du weinst, also Gründe zu nennen. In so einer Situation ist es außerdem wichtig, dass ihr nicht unsichtbar werdet, einfach abzutauchen ist unfair. Klar ist es manchmal anstrengend, in der eigenen Trauer für das Kind da zu sein.

Wie umgehen mit dem Tod der Eltern?

Über den Tod der Eltern hinwegzukommen braucht Zeit

Häufig ziehen sich die trauernden Söhne oder Töchter eine Zeit lang zurück, brauchen den Raum und die Zeit für sich selbst: um den Tod zu begreifen, um mit ihren Eltern innerlich Zwiesprache zu halten, um ihre Trauer zu verarbeiten.

  16-jährige Stieftochter ist psychisch krank und aggressiv mir gegenüber - wie sehr sollte ich mich einmischen?

Was kann man trauernden Eltern schenken?

Es gibt jede Menge schöne „Seelenstreichler“ wie wärmende Tees, Energiekugeln, wohltuende Aromaöle, ein Mandala-Malbuch, einen Gutschein für eine Massage, tragende Musik, vorgestaltete Erinnerungs- oder Trauertagebücher und vieles mehr… Du musst einfach gucken, was da für deinen trauernden Herzensmensch stimmig ist.

Was wünscht man trauernden Eltern?

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei Ihnen/bei Euch. Ich fühle mich mit Dir und Deiner Familie in diesen schweren Stunden verbunden. In den schweren Stunden des Abschieds spreche ich Ihnen/Euch meine aufrichtige Anteilnahme aus. Ihnen und Ihrer Familie möchte ich mein aufrichtiges Beileid aussprechen.