Wie lange sollte man zwischen den Schwangerschaften warten?

Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfahl 2005 noch, nach einer Schwangerschaft sogar 24 Monate zu warten. Schummers und ihre Kollegen empfehlen in ihrer Studie ein „optimales Intervall zwischen den Schwangerschaften“ von etwa 18 Monaten, mit einem Spielraum zwischen 12 und 24 Monaten.

Wie viel Zeit sollte zwischen zwei Schwangerschaften liegen?

Werden Frauen nach einer Geburt schnell wieder schwanger, birgt das Risiken für die Mutter und ungeborene Kind. Einer aktuellen Untersuchung zufolge sollten zwischen Geburt und erneuter Schwangerschaft 12 bis 18 Monate vergehen. Ältere Frauen mit dem Wunsch nach mehreren Kindern wollen jedoch oft nicht so lange warten.

Wie lange Pause zwischen Babys?

Aus medizinischer Sicht ist der Fall klar: Mindestens sechs Monate Pause wären gut, damit sich der Körper der Mutter von den Strapazen der ersten Schwangerschaft erholen kann. Sehr kurze Abstände zwischen Schwangerschaften (0 – 3 Monate) führen etwas häufiger zu einer Frühgeburt und einem niedrigen Geburtsgewicht.

Wie lang zwischen ersten und zweiten Kind?

Hebammen empfehlen, ein zweites Kind frühestens ein halbes Jahr, besser erst neun Monate nach der ersten Schwangerschaft zu planen. Erst nach dieser Zeit ist die Hormonumstellung durch Schwangerschaft und Geburt endgültig abgeschlossen, auch das Körpergewebe ist nicht eher wieder fest.

Wie schnell wird man beim 2 Mal schwanger?

Dr. Thomas Gent: Wenn die Geburt normal verlaufen ist, empfehle ich Frauen, mindestens ein halbes Jahr zu warten. Nach komplizierten Geburten oder Kaiserschnitten sollten die Frauen sich etwa ein Jahr Zeit lassen, bevor sie wieder schwanger werden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das zweite Kind?

Laut Statistischem Bundesamt betrug der Abstand im Jahr 2014 zwischen dem ersten und dem zweiten Kind durchschnittlich zwischen drei und vier Jahren. Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt ist eine sehr privilegierte.

  Welche Möglichkeiten können wir unserer 6-jährigen Tochter bieten, damit sie Kontakte zu Menschen außerhalb ihrer engsten Familie knüpfen kann?

Wie lange warten mit dem zweiten Kind?

Seit 2005 empfiehlt die WHO Frauen weltweit, nach einer Entbindung 24 Monate bis zur nächsten Schwangerschaft zu warten. Hintergrund für die Empfehlung waren vorwiegend Studien aus Schwellenländern, die bei Wartezeiten unter 18 Monaten erhöhte Risiken für das Ungeborene feststellten.

Wie wahrscheinlich ist es dass das zweite Kind früher kommt?

Laut Statistik verlaufen Geburten aber beim zweiten Mal häufig leichter und auch schneller. Das liegt zum Beispiel daran, dass die Geburtswege durch die vorangegangene Schwangerschaft schon einmal gedehnt wurden und der Muttermund dadurch schneller aufgeht. So gelangt das Baby zügiger durch das Becken der Mutter.