Ist UMOL und mmol dasselbe?

Was ist 1 mmol?

Eigentlich gilt 1 mmol/l=18,0182mg/dl, da es bei diesen Werten jedoch nicht auf die dritte Nachkommastelle ankommt kann man einfach den mmol/l-Wert mal 18 bzw. den mg/dl-wert durch 18 rechnen um den jeweils anderen Wert zu errechnen.

Was ist mikromol?

Was ist µMol? µMol pro Liter ist eine Einheit in der die Konzentration des PHE Wertes im Blut wieder gegeben wird.

Wie rechne ich mg in mmol?

Zwischen den beiden Messmethoden kann mathematisch genau mit folgenden Formeln umgerechnet werden:

  1. mg/dl x 0,0555 = mmol/l.
  2. mmol/l x 18,0182 = mg/dl.
  3. Milligramm pro Deziliter [mg/dl] …
  4. Millimol pro Liter [mmol/l] (internationale Einheit)

Wie viel sind mg dl in mmol L?

mg/dl geteilt durch 18 ergibt mmol/l

*Mol: Das Mol (Einheitenzeichen: mol) ist die SI-Einheit der Stoffmenge.

Was bedeutet mmol pro Liter?

Der Blutzuckerwert gibt den Zuckergehalt im Blut an. Er verändert sich abhängig von der Nahrungsaufnahme und kann in „Milligramm pro Deziliter“ (mg/dl) oder „Millimol pro Liter“ (mmol/l) angegeben werden.

Wie rechne ich mmol in g um?

Die Formeln

  1. mg/dl x 0,0555 = mmol/l.
  2. mmol/l x 18,02= mg/dl.

Wie viel mg sind 1 mmol?

1 g (Gramm) = 1.000 mg (Milligramm) = 1.000.000 µg (Mikrogramm) = 1.000.000.000 ng (Nanogramm) = 1.000.000.000.000 pg (Pikogramm). 1 mol = 1.000 mmol (Millimol) = 1.000.000 µmol (Mikromol).

  Welcher Tee ist gut bei Koliken?