Wie lautet der ICD-9-Code?

Wo steht der ICD 10 Code?

In direkten Kontakt mit den Abkürzungen kommt jeder, der wegen Krankheit eine Bescheinigung vom Arzt erhält, die ihn von der Arbeit freistellt – den berühmten „gelben Zettel“. Dort ist der ICDCode auf der Durchschrift vermerkt, die bei der Krankenkasse eingereicht wird.

Was bedeutet ICD 9?

ICD9 – Internationale Klassifikation der Krankheiten, 9. Revision. Die „Internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme“ ( ICD9) wurde von der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) erstellt und für die Bundesrepublik Deutschland vom DIMDI ins Deutsche übertragen.

Was bedeutet j03 9 g?

9: Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet.

Wie viele icd10 Codes gibt es?

Es gibt über 70.000 ICD-10-PCS-Verfahrenscodes und über 69.000 ICD-10-CM-Diagnosecodes, verglichen mit etwa 3.800 Verfahrenscodes und ungefähr 14.000 Diagnosecodes, die im vorherigen ICD-9-CM verfügbar waren.

Was ist eine akute Tonsillitis?

Eine akute Mandelentzündung (Tonsillitis acuta, Angina tonsillaris, Tonsillopharyngitis) ist eine schmerzhafte Entzündung der Gaumenmandeln bzw. des sogenannten lymphatischen Rachenrings. Sie kann sowohl durch Viren als auch durch Bakterien ( v.a. Streptokokken der Lancefield-Gruppe A) ausgelöst werden.

  Wie mischt man Anreicherungsmilch für Menschen?