Hat meine Tochter sensorische Probleme?

Wie erkenne ich Wahrnehmungsstörungen bei Kindern?

Störung der Körperwahrnehmung

Kinder, die Schwierigkeiten in der Körperwahrnehmung aufweisen, bemerken beispielsweise nicht, wenn es ihnen zu heiß oder zu kalt ist. Oder sie nehmen auch im Grundschulalter noch nicht wahr, wenn ihre Nase läuft und der Griff zum Taschentuch notwendig wäre.

Was sind sensorische Probleme?

Bei einer Sensorischen Integrationsstörung können Informationen aus der Umwelt nicht mehr richtig verarbeitet und in ihrer Intensität eingeschätzt werden. Bei betroffenen Personen kommt es deshalb zu einer Reizüberflutung. Umwelteindrücke werden als besonders intensiv, lang und ungewohnt empfunden.

Welche Folgen haben Wahrnehmungsstörungen?

Folgen von Wahrnehmungsstörungen

Wahrnehmungsstörungen beeinträchtigen das Leben der betroffenen Personen – nicht nur durch die Störung selbst, sondern auch durch die daraus resultierenden Folgeerscheinungen wie beispielsweise Probleme beim Lernen von Lesen, Schreiben und Rechnen.

Welche Wahrnehmungsstörungen gibt es?

Wahrnehmungsstörung

  • Visuelle (Seh-) Wahrnehmungsstörung.
  • Visuo-konstruktive (räumliche) Wahrnehmungsstörung.
  • Auditive (Hör-) Wahrnehmungsstörung.
  • Taktile (Berührungs,- Körper-) Wahrnehmungsstörung.

Wie erkennt man eine Wahrnehmungsstörung?

Betroffene haben grundsätzlich Probleme, äußere Reize, die sie über ihre Sinnesorgane aufnehmen, richtig zu verarbeiten. Das Gehirn ordnet sie falsch zu oder kann ihnen gar keine Bedeutung zuordnen. Bei einer Wahrnehmungsstörung sind also die Sinneswahrnehmungen wie Hören, Sehen, Fühlen, Riechen beeinträchtigt.

Wie äußert sich eine auditive Wahrnehmungsstörung?

Eine auditive Wahrnehmungsstörung kann vermutet werden, wenn Kinder in ihrem Verhalten durch folgende Symptome auffallen: verminderte Merkfähigkeit akustisch vermittelter Informationen (Sätze, Reime, Lieder) häufiges Verwechseln klangähnlicher Laute (laut- und schriftsprachlich)

Kann man Wahrnehmungsstörungen heilen?

Eine Wahrnehmungsstörung könne man auch mit einer Therapie nicht heilen. «Aber wir können den Boden bereiten, damit die Betroffenen sich mit der Welt auseinandersetzen und mit der Störung leben können», sagt Pastewka.

  Was versteht man unter dem Begriff "Hörverstehen"?

Was ist eine verzerrte Wahrnehmung?

Störungen bei der Wahrnehmung der Realität bedeuten, dass die Betroffenen äußere Umstände oder Beziehungen verzerrt wahrnehmen – zum Beispiel fassen sie neutrale Handlungen von anderen als negativ auf oder messen bestimmten Ereignissen eine übertriebene, objektiv nicht nachvollziehbare Bedeutung zu.