Ist Lion eine wahre Geschichte?

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Saroo Brierley war als 5-Jähriger wirklich in einen Zug eingestiegen und erwachte 14 Stunden später in der ihm fremden Stadt Kalkutta. Dort hatte er sich zunächst wochenlang mit Bettelei über Wasser gehalten, bis er in ein Waisenhaus kam.

Was ist mit Guddu passiert?

Später erfährt Saroo Brierley, dass sein Bruder Guddu kurz nach seinem Verschwinden tot auf den Bahngleisen aufgefunden wurde. „Meine Mutter hat in einer Nacht zwei Kinder verloren“, sagt Brierley.

Wo läuft Lion Der lange Weg nach Hause?