Warum tun Dinge im Buch weh?

Warum verletze ich ihn?

Oft verletzen wir unseren Partner mit anderen Formen der Untreue, die sich durch unser Verhalten äußern. Solche emotionalen Fouls sind oft nicht beabsichtigt, sondern geschehen meist aus Unachtsamkeit, Unwissenheit oder Ungeschicklichkeit.

Warum tut uns Liebeskummer so weh?

Wenn wir diesen geliebten Menschen verlieren, dann schaltet unser Körper, wie im Vergleich bei Sauerstoffmangel auf Überlebensmodus und aktiviert alles, damit sich der frühere Zustand wieder herstellt. Das verursacht Schmerzen.

Warum fühle ich mich so schnell verletzt?

Oft liegt es an Gedankenlosigkeit oder eigenen Problemen und Unsicherheiten, dass sie etwas tun, das uns kränkt. Selbstverständlich gibt es aber auch Personen, die einen hohen Unreifegrad aufweisen und uns deshalb – bewusst oder unbewusst – immer wieder verletzen, um sich durch die Abwertung anderer besser zu fühlen.

Wie kann ich jemandem weh tun?

Worte können Waffen sein, die aus der Ferne treffen, ein Stich ins Herz oder ein Dolchstoß in den Rücken. Manchmal sind Worte aber auch wie Gift, das Tropfen für Tropfen verabreicht wird und erst mit der Zeit seine vernichtende Wirkung entfaltet. Wir haben es also sogar mit einem ganzen Wort-Waffen-Arsenal zu tun.

Warum gibt es Menschen die andere verletzen?

Weil wir unseren Schmerz abladen, dem Ärger Luft machen wollen, statt uns der Wunde zuzuwenden. Uns endlich mal nicht als Opfer, sondern mächtig fühlen wollen. Nicht die einzigen sein wollen, die ungerecht behandelt wurden. Mauern bauen und lieber den anderen verletzen, bevor er uns weh tut.

  Wie viel hören wir zu?