Wie nennt man den hinteren Teil einer Toilette?

Wie nennt man eine Toilette noch?

[1] Abort, Bedürfnisanstalt, Häusl, Klo, Klosett, Latrine, Lokus, Null-Null, Örtchen, Pott, Topf, Wasserklosett, WC; antiquiert: Abtritt; vulgär: Bauarbeiterkarussell, Scheißhaus.

Wie nennt man ein Pissoir?

Ein Urinal, umgangssprachlich auch Pinkelbecken genannt, ist eine Vorrichtung zum Urinieren im Stehen. Es findet sich in unterschiedlichen Ausführungen meist auf öffentlichen Toiletten, aber auch im öffentlichen Raum oder im Privatbereich.

Welche Arten von Toiletten gibt es?

Typen

  • Tiefspüler.
  • Flachspüler.
  • Kindertoilette.
  • Hocktoilette.
  • Stehende oder hängende Toilettenbecken.
  • Dusch-WCs.
  • Offene Bauart.
  • Geschlossene Bauart.

Warum nennt man die Toilette 17?

Entweder hatte die Toilette die Raumnummer 17 (so erklärt sich auch die Bezeichnung 00 für die Toilette) oder es handelte sich einfach um eine Zahl, die im Betrieb keine gültige Telefonnummer war und daher für diese Sprachregelung zur Verfügung stand.

Welche Toiletten Größen gibt es?

Es gibt in Deutschland keine Norm, die die Größe von WC Sitzen und Toiletten regelt.
Die folgenden Kombinationen von Längen und Breiten bei WC-Sitzen sind relativ weit verbreitet:

  • 35 cm Breite, 40-41 cm Länge.
  • 36 cm Breite, 41-48 cm Länge.
  • 37 cm Breite, 41-48 cm Länge.
  • 38 cm Breite, 41-48 cm Länge.

Welche toilettenspülungen gibt es?

Hierbei wird im Wesentlichen zwischen zwei Spülsystemen unterschieden, den Druckspülern und den Kastenspülern.

  • Druckspüler.
  • Kastenspüler (Spülkasten)
  • Sensorgesteuerte Systeme.
  • Zeitgesteuerte Spülung.

Welche Form hat meine Toilette?

Sehen Sie sich die Keramik an. Die Standardform einer Toilette oder eines WC-Sitzes ist rund, nicht kreisförmig, aber sanft abgerundet. Oftmals trägt sie den Namen „Universalform“, da diese Art dem Design der meisten WCs entspricht.

Was ist der Unterschied zwischen Tiefspüler und Flachspüler?

FlachspülWCs haben innen eine Stufe oder Ausbuchtung, in die die Aussscheidungen fallen. Das wassergefüllte Siphon ist vorne. Beim TiefspülWC gibt es keine Stufe, hier fallen die Ausscheidungen sofort in den Siphon unter den Wasserspiegel.

  Wann sollten Sie ein Kinderbett für Ihr Baby kaufen?