Gebote und Verbote in der Schwangerschaft?

Salami, Lachs und Frühstücksei Auch bei den Getränken gilt Vorsicht: Bitter Lemon und andere Chininhaltige Getränke sind Tabu, sie können wehenfördernd wirken. Auch bei Koffein sollten Sie so wenig wie möglich zu sich nehmen: Energydrinks sind verboten, Kaffee und Cola sollten nur in Maßen getrunken werden.

Welche Gesichtsreinigung in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft sollten Sie keine aggressiven oder hautreizenden Pflegecremes verwenden. Achten Sie auf pH-neutrale Produkte, die von der Haut leicht akzeptiert und aufgenommen werden. Die tägliche Reinigung mit milden Reinigungsmitteln gehört zur Pflege in der Schwangerschaft dazu.

Was ist tödlich für ein ungeborenes?

Rauchen gefährdet in hohem Maße die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Tabakrauch enthält rund 250 giftige oder krebserregende Stoffe.

Was ist nicht erlaubt in der Schwangerschaft?

Lebensmittel, die Listerien übertragen können:

rohe (nicht pasteurisierte) Milch und daraus hergestellte Erzeugnisse (Rohmilchbutter, Rohmilchkäse) Rotschmierkäse, Sauermilchkäse, Blau- und Weißschimmelkäse sowie Käse aus offenen Behältern. rohe oder halbgare Wurst- und Fleischwaren. Pasteten jeder Art, auch …

Ist Orangensaft gut in der SS?

Ihrem Kind schadet es überhaupt nicht, wenn Sie während der Schwangerschaft Orangensaft trinken. Ihr Körper profitiert von denen gesunden Inhaltsstoffen des Orangensaftes. Dies ganz besonders, wenn er frisch gepresst ist.

Welche Kosmetik sollte man in der Schwangerschaft nicht verwenden?

Welche Kosmetik in der Schwangerschaft meiden? Schwangere Frauen sollten u. a. medizinische Produkte und Kosmetik meiden, die Retinoide, Tetracyclin, Parabene, Hydrochinon, Phthalate, Formaldehyd oder Duftstoffe enthalten.

  Wie lange können Sie auf eine 3 gedehnt werden?