Wie empfindlich ist ein 25 mIU ml Schwangerschaftstest?

Während ein normaler Schwangerschaftstest hCG ab einer Konzentration von 25 mIU/mL detektiert, reagiert ein Frühschwangerschaftstest bereits auf geringere hCG-Konzentrationen von 10 mIU/mL, einige Tests sogar auf eine Konzentration von 5 mIE/mL.

Wann 25 mIU ml?

Normale, gängige Schwangerschaftstests:

Normale Schwangerschaftstest messen den HCG-Spiegel ab einer Konzentration von 20-25 mlU/ml. Sie liefern ungefähr ab dem Tag, an dem deine Periode ausgeblieben ist, ein sicheres Ergebnis – oder ca. 14 Tage nach deinem Eisprung.

Wann 25 hCG im Urin?

25-er hCG-Test

Dieser Test weist hCG ab einer Konzentration von 25 IE/L im Urin nach. Etwa 10 – 12 Tage nach der Befruchtung ist ein positives Ergebnis möglich.

Welcher SST ist am sensibelsten?

Bei dem Clearblue Schwangerschaftstest Frühe Erkennung handelt es sich um unseren empfindlichsten Test, mit dem Sie bis zu 6 Tage vor dem Ausbleiben der Periode testen können (d. h. 5 Tage vor dem Fälligkeitstag der Periode).

Wie empfindlich sollte ein Schwangerschaftstest sein?

Grundsätzlich gilt: Je sensibler ein Schwangerschaftstest ist, desto eher zeigt er die Schwangerschaft an. Die Sensibilität wird gemessen in mIU/ml und wird manchmal auf der Packung mit angegeben. Ein Test der bereits bei 10 mIU/ml das Hormon hCG nachweisen kann, ist sensibler als ein Test mit 50 mIU/ml.

Welche Ovulationstest sind besser 10 oder 20?

Wer noch keine Erfahrungen mit Eisprungtests gesammelt hat, dem würde ich Tests mit einer Sensitivität von 20 mIU/ml empfehlen. Sollten diese den ganzen Zyklus über positiv sein, sollte man zu 30 mIU/ml wechseln. Wenn diese hingegen nie positiv werden, sollte man Ovus mit 10 mIU/ml ausprobieren.

  Ist es sicher, einen Doppler zu Hause zu benutzen?