Wie häufig sollte eine FHR-Kategorie I bei einer Patientin mit geringem Risiko in der zweiten Phase der Wehen überprüft werden?

Welche Geburtsphase ist die schlimmste?

In der zweiten Phase der Geburt, der Übergangsphase, öffnet sich der Muttermund auf etwa zehn Zentimeter. Dies passiert durch die Übergangswehen, die sehr intensiv und schmerzhaft sind. Die Pausen zwischen den Wehen werden kürzer. Ein Großteil der Schwangeren empfindet diese Phase daher als am heftigsten.

Wie lange dauert es wenn der Muttermund 2cm offen ist?

Mit jeder Wehe öffnet sich der Muttermund ein Stück weiter, von 2 cm bis ungefähr 4 cm. Hat er sich auf mindestens 3 cm geweitet, befinden Sie sich endlich in der aktiven Eröffnungsphase. Das aktive, zweite Stadium der Eröffnungsphase dauert normalerweise 3 bis 5 Stunden.

Wie ging bei euch die zweite Geburt los?

Laut Statistik verlaufen Geburten aber beim zweiten Mal häufig leichter und auch schneller. Das liegt zum Beispiel daran, dass die Geburtswege durch die vorangegangene Schwangerschaft schon einmal gedehnt wurden und der Muttermund dadurch schneller aufgeht. So gelangt das Baby zügiger durch das Becken der Mutter.

Wie fühlt sich der Muttermund kurz vor der Geburt an?

Du wirst eine deutliche Vertiefung spüren. Der Muttermund ist geschlossen. Du kannst eine kleine, harte Unebenheit ertasten. Das fühlt sich ein wenig an, wie eine Nasenspitze.

Wann sind die Wehen am stärksten?

Die Austreibungsphase

In der sogenannten Austreibungsphase sollte die werdende Mutter auf ihre Instinkte hören. Jetzt sind die Wehen am stärksten.

Wie lange dauert die Latenzphase?

Die Latenzphase kann über viele Stunden gehen und damit auch sehr ermüdend und zermürbend für die Schwangere sein. Untersuchungen geben eine sehr unterschiedliche Dauer von einer bis zu 44 Stunden an.

  Woher wissen Sie, ob sich Ihr Baby in der hinteren Position befindet?

Was schreibt man zur Geburt des zweiten Kindes?

ganz süße Babys, gleich zwei Stück. auch doppeltes Glück und Segen! Herzlichen Glückwunsch zum doppelten Babyglück! Möge Euch eine wundervolle Zeit zu viert, verbunden mit ganz viel Liebe, Freude, Glück, Geborgenheit und Gesundheit, bevorstehen.

Ist die zweite Geburt wie die erste?

Wenn Ihre erste Geburt also rasch abgelaufen ist, haben Sie gute Chancen, dass es auch beim zweiten Kind schneller und einfacher gehen wird. Das hat verschiedene Gründe: Die Geburtswege wurden schon einmal gedehnt, der Muttermund kann sich deshalb zügiger öffnen.