Ist The Outsiders ein preisgekröntes Buch?

Wo spielt die Geschichte von Die Outsider?

Handlung. Das Buch handelt von zwei rivalisierenden Gangs mit völlig verschiedenen sozialen Hintergründen. Ponyboy ist der Ich-Erzähler und Protagonist, der in der Eastside von Tulsa, Oklahoma lebt und damit ein Greaser ist (engl.: grease = ‚Fett‘; damit ist die Pomade gemeint, die sie sich in die Haare schmieren).

In welcher Zeit spielt The Outsiders?

Die jugendlichen Gangs im US-Amerikanischen Tulsa der 60er Jahre sind Die Outsider. Ponyboy (C. Thomas Howell. Ihre stärkste Konkurrenz auf den Straßen sind die Socs – kurz für Socials, die aus besseren Verhältnissen stammen.

In welchem Jahr spielt die Outsider?

Die Outsider (Originaltitel: The Outsiders) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Francis Ford Coppola aus dem Jahr 1983.

Wer sind die Greaser?

Darrel, Sodapop und Ponyboy wohnen in der Eastside. Sie sind „Greaser“ wegen der Pomade im Haar. In der Westside leben ihre Rivalen, die „Socs“, die Kinder der Reichen. Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Gruppen – und eines Tages gibt es sogar einen Toten…

  Wie lautet die Schreibweise 20?