Warum ist die Einbeziehung der Eltern wichtig?

Eltern und Fachkräfte – Experten für die Kinder Eltern sind (in der Regel) die ersten wichtigen Bezugspersonen für das Kind. Zu ihnen baut das Kind eine Bindung auf, welche seine Entwicklung prägt. Eltern sind Experten für ihr eigenes Kind. Viele Erfahrungen und Erlebnisse haben die Beziehung bereits geprägt.

Warum Elternarbeit so wichtig ist?

Das zentrale Ziel der Elternarbeit in der Kita ist es, eine Erziehungspartnerschaft einzugehen und die Kinder bestmöglich zu fördern. Dies beinhaltet eine intensive Zusammenarbeit und einen regen Austausch über das Verhalten und die Entwicklung des jeweiligen Kindes sowie die Erziehungsziele der Eltern.

Warum sind Eltern so wichtig?

Die sichere emotionale Bindung eines Kindes an seine Eltern ist für sein Überleben und ein positives Lebensgefühl so grundlegend wie Nahrung oder Luft zum Atmen. Ein Kind, das in der Nähe der Eltern ist, spürt Sicherheit und Freude. Wenn es von den Eltern getrennt wird, erlebt es Angst.

Wie können Eltern einbezogen werden?

Erzieherinnen können interessierte Eltern bereits in deren Planung einbeziehen: Diese können Ideen beisteuern, organisatorische Aufgaben übernehmen (Objekte besorgen, Kontakte herstellen…), eine besondere Aktivität mit Kindern übernehmen oder auch als Begleitpersonen bei Exkursionen mitkommen.

Was ist wichtig für Eltern?

Ganz wichtig ist die Liebe zum Kind. Eltern sollten Freude daran haben, ihr Kind zu erziehen und die Beschäftigung mit ihm nicht als Belastung sehen. Auch wenn die Erziehung eine große Verantwortung darstellt, kann sie viel Spaß bereiten. Besonders wichtig ist, das Kind in seiner Persönlichkeit zu achten.

Wie kann man Eltern unterstützen?

Die Expertin führt noch weitere Möglichkeiten an, die Eltern zu unterstützen: Zuhören, sie zum Lachen bringen, ihnen kleine Aufmunterungen für den Tag schicken. All dies seien kleine, liebevolle Gesten von Kind zu Eltern, die ganz unabhängig von möglichen Gehaltsdifferenzen, Stress abbauen könnten.

  Wie wird man kultursensibel?