Was ist eine kritische Phase der Entwicklung?

Als kritische Phase bezeichnet man in der Psychologie jenen optimalen Zeitraum oder Zeitpunkt, zu dem ein Organismus bestimmten Reizen oder Erfahrungen ausgesetzt werden muss, damit ein angemessener Entwicklungsprozess in Gang gesetzt wird.

Was sind kritische und sensible Phasen?

Kritische und sensible Phasen der Entwicklung

Sensible und kritische Phasen werden Zeiten genannt, in denen das Kind eine besondere Sensibilität zum Erwerb bestimmter Fähigkeiten zeigt. In diesen Phasen lernt das Kind besonders intensiv und motiviert.

Wann ist die kritische Periode?

In der Ethologie bezeichnet kritische Periode eine Phase, in der das Tier während der Verhaltensentwicklung für bestimmte Erfahrungen besonders empfänglich ist bzw. bestimmte Erfahrungen machen muß, um einen Lernschritt (Lernen) vollziehen zu können. Besonders typisch ist eine sensible Phase für die Prägung.

Was ist ein Entwicklungsfenster?

In diesem Zusammenhang wird oft von Entwicklungsfenstern oder kritischen Phasen gesprochen, in denen das Gehirn für bestimmte Lernerfahrungen besonders empfänglich sei, da dann die relevanten Synapsen ausgewählt und miteinander verknüpft – also die entsprechenden Regionen des Gehirns strukturiert – würden.

Was sind Lernsensible Phasen?

Unter lernsensiblen Phasen werden Entwicklungsabschnitte bezeichnet, in denen bestimmte Erfahrungen wie z.B. Bindung maximale positive oder negative Wirkung zeigen. In diesem Zusammenhang ist der Begriff der Prägung bedeutsam.

  Warum ist die Familie Frank nach Amsterdam gezogen?