Was ist Selbstevaluation?

Warum Selbstevaluation?

Sie hat den Vorteil, dass sie stärker praxisorientiert ist, denn sie knüpft unmittelbar am Expertenwissen und den Erfahrungen der in einem Arbeitsgebiet professionell Tätigen an und macht diese fruchtbar für die Planung und Durchführung der Evaluation.

Was ist evaluieren?

Evaluation oder Evaluierung, aus lateinisch valere „stark, wert sein“, bedeutet sach- und fachgerechte Untersuchung und Bewertung.

Was ist Interne Evaluation?

Unter interner Evaluation in Schule werden Verfahren verstanden, die durch die Schule selbst vorgenommen werden, in dem in der Schule Informationen über das Lernen, den Unterricht und die Schule erfasst werden.

Was ist Evaluation im Kindergarten?

Evaluation“ ist „die Sammlung, Analyse und Interpretation von Informationen über den Bedarf, die Umsetzung und Wirkung von Maßnahmen, welche die Lebensbedingungen und das soziale Umfeld der Menschen verbessern sollen“ (1).

Was ist eine externe Evaluation?

Evaluationsart, die durch Evaluierende von außerhalb der das Programm tragenden Organisation durchgeführt werden (siehe auch interne Evaluation).

Welche Methoden der Evaluation gibt es?

Evaluationsmethoden und ihre Varianten

  • Das Projekttagebuch.
  • Die Beobachtung.
  • Feedbackrunden.
  • Fragebögen.

  Hat sich die Gruppe Camila aufgelöst?