Wie kam es dazu, dass Malala einen Blog für die BBC schrieb?

Im Dezember 2008 kam ein Reporter der BBC auf die Idee, eine betroffene Schülerin berichten zu lassen, und sprach den Leiter einer Privatschule an, der schließlich seine Tochter Malala vorschlug. Ihr Blog wurde schnell in Pakistan bekannt und schließlich ins Englische übersetzt.

Wer hat Malala erschossen?

Attentat. Am hielten einige Taliban ihren Schulbus auf der Heimfahrt an und fragten nach Yousafzai. Ein Taliban schoss mit einem Colt 45 aus nächster Nähe auf sie. Dabei wurde sie durch Schüsse in Kopf und Hals schwer verletzt.

Für was setzte sich Malala ein?

2014 erhielt sie den Friedensnobelpreis. Malala Yousafzai kämpft seit ihrer Jugend für das Recht auf Bildung für Mädchen und Frauen – insbesondere in ihrer Heimat Pakistan sowie in Afghanistan, Brasilien, Indien, Libanon, Nigeria und der Türkei.

Warum setzt sich Malala für Kinderrechte ein?

Malala Yousafzai möchte allen Menschen auf der Welt von der Ungleichbehandlung von Jungen und Mädchen erzählen. Sie setzt sich dafür ein, dass Mädchen die gleichen Rechte wie Jungen bekommen. Schon als Kind war es für sie sehr wichtig, in die Schule gehen zu können und zu lernen.

Wie hat Malala überlebt?

Die Zeremonie verlief traditionell islamisch ab. Malala Yousafzai überlebte 2013 in Pakistan einen Anschlag der Taliban auf ihren Schulbus.

Warum wurde Malala angegriffen?

Malalas Geschichte ist bekannt: Im Oktober 2012 wurde sie im Swat-Tal in der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa von Militanten angeschossen. Die Taliban übernahmen die Verantwortung für den Angriff und erklärten, Malala sei attackiert worden, weil sie den „Säkularismus“ in dem Land unterstützt habe.

  Was ist die zeitgenössische Jugendkultur?

Warum hat Malala den Preis Nobel bekommen?

Die 17-jährige Malala Yousafzai aus Pakistan und der 60-jährige Kailash Satyarthi aus Indien erhalten die Auszeichnung für ihren Kampf gegen die Unterdrückung von Kindern und Jugendlichen sowie für ihr Engagement für das Recht aller Kinder auf Bildung.

Wer setzt sich für Kinderrechte ein Personen?

Als Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen setzt sich UNICEF (United Nations Children’s Fund) für den Schutz und die Verwirklichung der Kinderrechte ein, die einem Kind ungeachtet seiner Hautfarbe, Religion, Sprache, Herkunft oder sonstigen Status zustehen.

Was ist das Besondere an Malala?

Malala Yousafzai ist eine ganz besondere junge Frau: Obwohl sie noch sehr jung ist, ist sie eine berühmte Bloggerin, kämpft seit mehreren Jahren für die Rechte von Kindern und wurde mit vielen Preisen für ihren Einsatz belohnt. Im Oktober 2014 wurde sie mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.